Fachfragen bei Akustikbau.de

 
Melanie K. (Gast) fragt am 28.02.2017:
 
Liebes Akustikbau-Team,
wir wohnen in einer Doppelhaushälfte Bj. 1995, die wir vor 4 Jahren gekauft haben. Vor 1 1/2 Jahren sind neue Nachbarn eingezogen, die sich nun beklagen, dass sie die Basswellen unserer Stereo-Anlage im EG stören würden (Zimmerlautstärke!), während sie im 1.OG auf der anderen Hausseite im Bett liegen. Das Haus war als ein Haus geplant, wurde aber während der Bauphase nachträglich mit einer Backsteinwand (!) geteilt. Nach welchen Spezialisten können wir in unseren Region suchen, um dieses Problem nachträglich zu lösen?
Tausend Dank im Voraus und viele Grüße
Melanie K.
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 02.03.2017:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 02.03.2017:
 
Da kann ein Fachbetrieb für Akustik- und Trockenbau weiterhelfen.